Ich möchte ein Kochbuch auflegen mit den originellsten Rezepten deutscher Kochblogger unter dem Titel

“KOCHBLOGGER – Aufgepimpte Hausmannskost”

.
Die Autoren werden natürlich mit ihrem Blog genannt mit kurzer Profilvorstellung.
Der Netto-Erlös wird dann unter den beteiligten Autoren verteilt – alternativ gespendet.
Was haltet ihr von der Idee, bzw. wer würde gerne mitmachen???

* Ich dachte an ein e-Book und ne Print-Ausgabe als PDF-Download.Alternativ könnte man das auch in Form eines Print-Magazins herausgeben. Die Verbreitung/Vermarktung erfolgt über KÜCHENGEPLAUDER und eure Seiten. Bei entsprechendem Interesse später auch als gedrucktes Buch, habe da so meine Beziehungen. ;-)

* Umfang etwa 120 Rezepte unterteilt in Vorspeisen, Hauptgerichte, Dessert, sowie Sonderteil für Besondere Ernährungsformen. Hängt alles natürlich von der Beteiligung ab. Kern der Sache ist natürlich auch der Hintergrund, die Kochblogger-Szene zu unterstützen.

Ablauf:
Habe jetzt hier ein Kategorie “Unser Kochbuch” angelegt.
Jeder, der teilnehmen möchte, postet darunter bitte sein Lieblingsgericht mit der Angabe der Einordnung *Vorspeise-Hauptgericht-Dessert-Backwaren, das Rezept, ein schönes Foto und den Link zu eurer Kochblogseite!!

Alle Leser sollen dann die Beiträge kräftig kommentieren!
Die Beliebtesten werden dann übernommen.
Viel Spaß dabei, ich hoffe auf ausreichende Teilnahme!

Gruß Wolfgang