Ich hatte ja die Erstellung eines Kochblogger-Kochbuches als e-Book angeregt, (leider mit wenig Resonanz, Sommerloch?)…..

Also, nochmal: Jeder, der teilnehmen möchte, postet bitte seinen Rezeptvorschlag mit der Angabe der Zuordnung “Vorspeise-Hauptgericht-Dessert-Backwaren” sowie “Normalkost-Vegan-Vegetarisch- etc..
Kochblogger erhalten natürlich einen Link-Hinweis!

Bitte nur Eigenkreationen, der Artikel sollte auch ein Bild enthalten!!
Aus den 25 interessantesten Rezepten erstelle ich dann ein e-Book, das auf Kuechengeplauder.de für einen kleinen Beitrag zum Download angeboten wird. (Der Erlös soll dann an eine Institution gespendet werden, die Kindern eine warme Mahlzeit ermöglicht, geht ja auf Weihnachten zu)

Leider ist es so, dass das ebook softwareseitig aus den eingereichten Beiträgen generiert wird, daher ist es notwendig, die Rezepte auf unserer Seite einzureichen. Dafür ist deine unverbindliche Anmeldung auf unserer Seite erforderlich.

Als kleinen Anreiz verlose ich unter allen Teilnehmern 2 wunderschöne Video Weihnachts-Backkurse, gesponsert von unserem Bäckermeister Reiner Bernhardt!
banner3

Mal nachgefragt: Die Erstellung des von mir angeregten Charity-Koch- ebook ist ja “nur” mit Arbeit aber nicht mit Kosten verbunden. Also kann der erhobene Betrag abzüglich PayPal Gebühren vollständig dem Spendenzweck zugeführt werden.
Was meint ihr, wie hoch kann man den Betrag für dieses e-Book ansetzen? 2,50 – 3,00 – 3,50??