Ein Rezept für Senfeier – raffiniert und doch einfach
 
Was lässt sich nicht alles aus Eiern machen: Spiegelei, Rührei und natürlich Senfeier. In der norddeutschen, insbesondere aber in der schwedischen Küche, ist die Senfsoße ein klassisches Rezept, dass in der Regel zu Fisch oder Ei serviert wird. In Berlin als Mostrich-Eier bekannt, sind Senfeier ein einfaches, altes klassisches Rezept der deutschen Küche, das traditionell mit Kartoffeln serviert wird.
Author:
Recipe type: Hauptgerichte
Serves: 2
Ingredients
  • 4-6 Eier
  • 0,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 kleingehackte Zwiebel
  • 100 g gewürfelter Speck
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Muskat
  • 1 Lorbeerblatt
  • mittelscharfer Senf
  • etwas Kerbel zum Garnieren
Instructions
  1. Die geschälten Kartoffeln für 20-30 min in gesalzenem Wasser kochen.
  2. Die hartgekochten Eier schälen und anschließen ruhen lassen.
  3. Den Speck in einem Topf glasig auslassen. Anschließend die Zwiebeln dazu geben und anbraten.
  4. Nun die Mehlschwitze ansetzen. Dafür zunächst die Mich und das Wasser in einem Gefäß vermischen. Anschließend die Butter im Topf solange erhitzen bis sie brutzelt. Unter kräftigem Rühren das Mehl Esslöffelweise dazugeben bis eine Masse entsteht. Jetzt unter Köcheln abwechselnd etwas von dem Milch-Wasser-Gemisch und Mehl dazu geben, sodass die Soße eine dickflüssige Konsistenz bekommt. Jetzt nochmals kurz aufkochen lassen.
  5. Fügen Sie der Soßenbasis nun mindestens ein gutes, halbes Glas mittelscharfen Senfs sowie den Zucker, das Salz, eine Prise Muskatnuß, das Lorbeerblatt und den Zitronensaft hinzu. Je nach Gusto können Sie nun den Geschmack der Soße senfig, säuerlich oder süßlich gestalten.
  6. Geben Sie nun die bereits gekochten Eier in die Soße und lassen Sie alles noch für ca. 20 min in leicht köcheln, damit die Eier den Soßengeschmack annehmen können.
  7. Vor dem Servieren garnieren Sie die Senfeier noch mit ein bisschen Kerbel.
Notes
Wer die Senfsoße variieren möchte, kann bspw. Estragonsenf für eine kräuterbetontere Variante verwenden oder Chilisenf für eine schärfere Variante.